Die aus dem Kongo stammende Bezirksrätin Mireille Ngosso tritt am 20. Juni die Nachfolgeder bisherigen stellvertretenden Bezirkschefin Daniela Ecker. Im Zuge eine Pressekonferenz am Mittwoch wurde Ngosso von Ecker Stepp und dem Parteivorsitzenden der SPÖ Inneren Stadt, Georg Niedermühlbichler vorgestellt.

1984 fluchtet Mireille Ngoss nach Österreich gemeinsam mit ihren Eltern. Heute is sie Turnusärztin in der chirurgischen Abteilung im KH Hietzing, versprechende Politikerin und Muter eines Sohnes. Zudem ist sie die erste  Afro-Österreicherin auf diesem Posten als Bezirksrätin.

Die dunkle Site dieser schöne Geschichte ist unerwartet. Gegen das Aussehen und die Herkunft der Politikern wird in Facebook gehetzt.