Mein Name ist Adham Reihan, bin Lehrer und Übersetzer von Beruf. Seit 15 Jahren arbeite ich in Österreich mit Schulkindern arabischer Herkunft und ihren Eltern. In der letzten Zeit ist die Zahl der arabischen Migranten hoch gestiegen. Österreich hat sich in den letzten Jahren zu einem Magneten für Migranten entwickelt und somit der Bedarf nach qualifizierte Betreuer, die die arabische sowie die deutsche Sprache beherrschen.

Immer wieder treffen wir Eltern und Schulkinder, die kaum mit den Schulen kommunizieren können, entweder aus mangel an Sprachkenntnissen oder an Verständnis des Schulsystems. Es war mir nicht immer möglich bestimmten Eltern zu helfen, denn die Nachfrage ist sehr hoch gestiegen. Hier ist die Idee des Vereins entstanden. Ich habe mit meinem Freund Hesham Elzeftawy darüber gesprochen und er war sehr begeistert. Am 26.01.2018 wurde der Verein gegründet.

Der Name des Vereins leitet sich aus dem arabischen Wort ريحان, das soviel wie „eine gut riechende Blume“ bdeutet. Es war nicht beabsichtigt der  Verein nach meinem  Namen zu nennen. Nur, es war nicht möglich einen anderen Namen, den nicht schon vergeben war, zu finden.